Dorint Life - Das Lifestyle-Magazin der Dorint Hotels & Resorts

Newsticker

14.09.2012
Kategorie: Allgemein

Vom Rhein in die Rhön - Oliver Fiege ist neuer Hoteldirektor

Julia und Constantin von Deines gehen nach Österreich

Julia und Constantin von Deines übergeben die Führung an den neuen Hoteldirektor Oliver Fiege.

Bad Brückenau/Köln - Führungswechsel im Dorint Resort & Spa Bad Brückenau: Neuer Hoteldirektor ist Oliver Fiege. Der 30-Jährige übernimmt das Vier-Sterne-Superior-Haus von Constantin von Deines, der gemeinsam mit seiner Frau Julia die Neueröffnung eines Hotels übernimmt.

Oliver Fiege stammt aus dem Rheinland und hat zuletzt im Dorint An der Messe Köln als Stellvertretender Direktor mit dem Schwerpunkt Food & Beverage (F&B) gearbeitet. Da passt es gut, dass sich das Dorint Resort Bad Brückenau in den vergangenen Jahren zu einer Oase für Feinschmecker entwickelt hat: Das Hotel besitzt unter anderem eine eigene Schaf- und Rinderherde und ist zudem biozertifiziert. Seit wenigen Wochen ist Küchenchef Thomas König außerdem Mitglied der Initiative Slow Food, die sich für den Erhalt lokaler Esstraditionen und biologische Vielfalt auf den Tellern einsetzt.

Oliver Fiege ist gelernter Hotelfachmann und hat an der Wirtschaftsfachschule für Hotellerie und Gastronomie in Dortmund studiert. Nachdem er seine Ausbildung und die ersten Berufsjahre im Dorint Am Stresemannplatz Düsseldorf absolviert hatte, arbeitete er unter anderem im Madison Hotel Düsseldorf als Resident Manager. Der 30-Jährige freut sich sehr über seinen Wechsel in die Rhön und die Übernahme des Dorint Resort & Spa Bad Brückenau. „Mein Ziel ist es, die erfolgreiche Arbeit von Julia und Constantin von Deines nahtlos weiter zu führen“, sagt Fiege.

Von Deines haben Hotel geprägt

Viereinhalb Jahre hat das Ehepaar die Geschicke des Vier-Sterne-Superior Hotels bestimmt und in dieser Zeit das Haus geprägt: Von Anfang an war ihnen an einem guten Kontakt zu Partnern aus der Region gelegen. Der enge Bezug zur Rhön spiegelt sich vor allem im Speiseangebot und im Wellnessbereich wider, wo überwiegend Produkte aus der unmittelbaren Umgebung des Hotels verwendet werden.

Als einziges Hotel in Bayern verfügt das Hotel über drei eigene Trauzimmer. Heiratswillige können hier rund um die Uhr und sieben Tage in der Woche vor den Standesbeamten treten. Kein Wunder, dass das Hotel im vergangenen Jahr vom Internetportal weg.de zum beliebtesten Hochzeitshotel Deutschlands gewählt wurde. Das Ehepaar Deines verlässt Bad Brückenau mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Auf der einen Seite freuen sich die beiden auf die neue Herausforderung und den Umzug in ihre geliebten Berge, auf der anderen Seite loben sie ihre engagierten Mitarbeiter und sagen: „Es wird schwer, so eine Mannschaft wieder zu finden.“ Oliver Fiege freut sich jedenfalls, die gute Arbeit der von Deines ebenso erfolgreich fortzuführen.

Das Vier-Sterne-Superior Dorint Resort & Spa Bad Brückenau bietet Übernachtungsmöglichkeiten mit 156 Zimmern im Spa-Flügel und im klassischen Parkhotel an. Exklusiv können die Villa Widder und das „Schloss für alle Fälle“ Fürstenhof gebucht werden: Das Parkhotel in der Mitte des Parks verfügt über Zimmer und Suiten im Jugendstilambiente, der benachbarte Fürstenhof ist ein exklusives Refugium der Ruhe mit Bibliothek und Kaminzimmer und die romantische Jugendstilvilla Widder steht für höchste Individualität mit großräumigen Zimmern und Suiten. Moderne Tagungsräume mit gehobener Ausstattung gehören ebenso zum Dorint Resort & Spa wie romantische Festsäle für unvergessliche Events, Bankette und Privatfeiern. Abgerundet wird der Aufenthalt von der gehobenen Fränkischen Küche, die Chefkoch Thomas König und sein Team täglich frisch zubereiten, zudem ist die Küche produktbezogen biozertifiziert. Im aktuellen Relax Guide wurde das Dorint Resort & Spa Bad Brückenau mit zwei Lilien und 16 Punkten bewertet.

Quelle: Pressemitteilung / 14.09.2012 / www.dorint.com


< Kölner Dorint Hotels: Ein herzliches Willkommen für 24 neue Auszubildende